Ein Streifzug durch die europäische Reiseliteratur

Die Reisen von europäischen Schriftstellern, ob nun als Grand Tour durch Europa oder über die Peripherie des Kontinents hinaus, haben eine Vielzahl herausragender Texte zum Thema Reisen hervorgebracht. Reisen und Lesen - das eine physisch und das andere imaginiert - ähneln sich zudem in vielerlei Hinsicht. An diesem Wochenende geht es rund um die deutsche, russische und französische Reiseliteratur mit Namen wie Goethe, Bunin, Goncharov oder David-Néel (alle in deutscher Übersetzung). Spannende Anekdoten über die Reisen der Autoren ergänzen die Lesung, um noch tiefer in die Reiseliteratur eintauchen zu können. Es dürfen gerne auch eigene Lieblingsbücher über das Reisen mitgebracht und vorgestellt werden.

Päd. Ver.: M. Scherer
Referent/in: Dr. S. Kornmesser

Termin: 6.01. - 8.01.2023
Kursnummer: 6624

Gebühr: 206,- bis 230,- €

Buchungsanfrage

Ich möchte an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen, und bitte um Ihre Anmeldebestätigung.
(Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.)

Für die Dauer der Veranstaltung wünsche ich folgende Unterbringung und Verpflegung:

(Einzelzimmerzuschlag: 12,00 €/Nacht)
Für weitere Sonderkostformen bitten wir um eine telefonische Absprache in unserem Haus.