Biotop Streuobstwiese II (BF)

Rund um die Hohe Schrecke sind sie zu finden: Kirschplantagen und Streuobstwiesen. Dieser wertvolle Lebensraum bietet nicht nur einer großen Vielfalt von Tieren alles, was diese zum Leben brauchen. Alte regionale Obstsorten sind teilweise nur noch dort zu finden. Fehlende Pflege und Überalterung der Bäume bedrohen aber die Existenz. In diesem Kurs lernen Sie Zusammenhänge kennen, die dieses Biotop so schützenswert machen und erlernen sowohl in der Theorie als auch auf Exkursionen den Winterschnitt der Bäume. Sie entdecken die Streuobstwiesen der Hohen Schrecke und erfahren, wie Sie selbst einen Beitrag zum Erhalt alter Obstsorten liefern können. (Nach Thür. Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt.)

Päd. Ver.: Ch. Bracke
Referent/in: I. Rintisch, N. N.

Termin: 6.02. - 9.02.2023
Kursnummer: 6569

Gebühr: 286,- bis 310,- €
zzgl. ca. 15,00 € Kursnebenkosten

Buchungsanfrage

Ich möchte an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen, und bitte um Ihre Anmeldebestätigung.
(Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.)

Für die Dauer der Veranstaltung wünsche ich folgende Unterbringung und Verpflegung:

(Einzelzimmerzuschlag: 12,00 €/Nacht)
Für weitere Sonderkostformen bitten wir um eine telefonische Absprache in unserem Haus.