Fasten als Selbstbegegnung mit Reflexionen zum Thema Carcinose

Die Carcinose ist eine Art Grundkrankheit in unserer Zeit und Gesellschaft. Es wuchert, es wird manipuliert, es wird unterdrückt. Auf gesellschaftlicher Ebene sehen wir es leichter. Aber gibt es diese Muster auch bei uns selbst? Und wenn ja, wie können wir sie in eine konstruktive Struktur wandeln? Es sind Lebensthemen, denen wir nachgehen wollen, um sie zu reflektieren, vielleicht sogar zu klären und zu wandeln. Wir fasten in dieser Woche nach Buchinger, begleitet von Yoga, Erfahrungen in der Natur und Reflexionen zum Thema.

Päd. Ver.: N. Aweh
Referent/in: R. Tilp

Termin: 12.02. - 18.02.2023
Kursnummer: 6537

Gebühr: 548,- bis 570,- €
zzgl. 10,00 Euro Kursnebenkosten

Buchungsanfrage

Ich möchte an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen, und bitte um Ihre Anmeldebestätigung.
(Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.)

Für die Dauer der Veranstaltung wünsche ich folgende Unterbringung und Verpflegung:

(Einzelzimmerzuschlag: 12,00 €/Nacht)
Für weitere Sonderkostformen bitten wir um eine telefonische Absprache in unserem Haus.