Was ich schon immer formen wollte

Plastisches umgibt uns im Alltag, vom Bauklötzchen bis zum Trinkhalm. In diesem Seminar formen wir (bspw. aus selbst trocknendem Ton oder Paperclay) überraschende Objekte. Lassen Sie uns unsere Umgebung neu entdecken: Jeder bringt kleine Lieblingsgegenstände wie Spielzeug oder Inhalte aus Überraschungseiern und Lieblingsmaterialien wie Seife oder Draht mit. Daraus entstehen Miniaturfiguren, die Geschichten erzählen können. Ob Blume, Figur oder Dekor, wir erweitern gemeinsam unsere Erfahrungen und malen diese Miniaturen. Eingeladen sind alle, die gern experimentieren. (Materialliste auf Anfrage).

Päd. Ver.: S. Kipper
Referent/in: Dr. G. Wendelberger

Termin: 9.10. - 12.10.2023
Kursnummer: 6458

Gebühr: 238,- bis 260,- €
zzgl. Materialkosten: nach Verbrauch

Buchungsanfrage

Ich möchte an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen, und bitte um Ihre Anmeldebestätigung.
(Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.)

Für die Dauer der Veranstaltung wünsche ich folgende Unterbringung und Verpflegung:

(Einzelzimmerzuschlag: 12,00 €/Nacht)
Für weitere Sonderkostformen bitten wir um eine telefonische Absprache in unserem Haus.